Arbeiterwohnheim finden

Monteure und Arbeiter in Arbeiterwohnheimen

Ein Arbeiterwohnheim ist eine größere Monteurunterkunft. Meist kann man hier bis zu 200 Personen unterbringen. Die größten Abreiterwohnheime findet man in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Bremen, München, Saarbrücken, Wiesbaden, Potsdam, Schwerin, Mainz, Kiel, Erfurt, Magdeburg, Dresden und Hannover.

Arbeiterwohnheime sind genau auf die Bedürfnisse eines Monteures/ Montageteams eingerichtet. Es stehen mehrere Gemeinschaftsküchen und Gemeinschaftsbäder für die Monteure zur Verfügung. Die Zimmer sind recht spartanisch eingerichtet. In den meisten Arbeiterwohnheimen gibt es entwerder einen Fernsehraum oder auch Fernseher auf dem Zimmer.

Arbeiterwohnheime liegen meist in zentraler Lage und sind mit dem Auto, Transporter oder dem ÖPNV gut erreichbar. Zimmeraufteilungen von Einzelzimmern bis zu Mehrbettzimmer (bis ca. 8 Personen) können zu sehr günstigen Konditionen gebucht werden. Da Arbeiterwohnheime sehr zentral liegen sind Einkaufsmöglichkeiten meist in der direkten Nähe. Zudem ist man in der Stadt und kann abends noch essen gehen oder ein Bier trinken.

Preise in Arbeiterwohnheimen in Deutschland

Die Preise liegen meist unter 10,00€ pro Person und Übernachtung was es für Firmen sehr interessant macht Mitarbeiter in Arbeiterwohnheimen unterzubringen. Ähnlich preisewert wie in einer Arbeiterunterkunft können Monteure auch in Gasthäusern übernachten. Hier erhält der Gast meist noch einen Rabatt auf die Küche des Hauses.

feedback feedback